"We keep them flying... safely."

Seit über 35 Jahren ist der LAEG als Nachfolgeorganisation des bekannten BPvL der einzige Berufsverband, der ausschließlich die fachlichen Interessen des freigabeberechtigten luftfahrttechnischen Personals in Deutschland vertritt.

Wir sind Mitglied im Aircraft Engineers International (AEI), der weltweiten Organisation, die die Interessen des freigabeberechtigten luftfahrttechnischen Personals vertritt.

Der LAEG steht für

• den Erhalt des unabhängigen Prüfwesens mit persönlichen behördlichen Lizenzen
• die Erhöhung der Sicherheit in der Luftfahrt
• den Erhalt unserer Arbeitsplätze.


Willkommen!

Aktuelle Informationen
Suche:
Schulung zur Einführung des SMS im Part-145 am 20.10.23 in Leipzig

Die Schulung zur Einführung des SMS im Part-145 findet am 20.10.23 auf dem Flugplatz Leipzig-Taucha statt. Der Flugplatz ist mit der S-Bahn vom Leipziger Hauptbahnhof in ca. 10 Minuten zu erreichen. 

Als Referent haben wir Gerd Doster von QM Doster GmbH http://www.qmdoster.de/index.html gewinnen können. 

An der Schulung können bis zu 12 Mitglieder teilnehmen. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben, Plätze, die bis zum 01.09.23 nicht vergeben sind, können ab diesem Termin auch von Nicht-Mitgliedern gebucht werden. 

Anmeldungen bitte ausschließlich über unsere Website unter „Termine“. 

Der LAEG übernimmt einen Teil der Kosten, sodass der Eigenkostenanteil für Mitglieder 250€ beträgt, Nicht-Mitglieder bezahlen 310€.

Nach der Anmeldung wird die Rechnung für den Eigenanteil automatisch erstellt und per E-Mail verschickt. Da wir als Verein die Gemeinnützigkeit nicht beantragt haben, wird eine MWST in der Rechnung nicht ausgewiesen. 

Administrator / 18.07.2023   
Spezialwerkzeuge für Bell 206 gesucht

Für die Neugründung eines Part-145 (ja, das gibt es tatsächlich noch) werden Spezialwerkzeuge für Bell 206 gesucht. Da der Betrieb mit einer leeren Halle startet, ist er auch an guterhaltener Werkstattausstattung interessiert. Wer hat noch Werkzeuge abzugeben bzw. kann einen entsprechenden Kontakt herstellen? E-Mail bitte direkt an mich thomas.becker@laeg.aero

Administrator / 11.06.2023   
Prüfer für Bell 47 gesucht

Für die Betreuung einer Bell 47J in Norddeutschland wird ein Prüfer gesucht, der u.a. auch die JNP durchführen darf. Da der Betrieb, der bisher die wenigen Oldtimer in Deutschland betreut hat, schließen wird, kommen da evtl. auch noch weitere Flieger hinzu. Interessenten melden sich bitte direkt bei Christian Tank christian.tank@laeg.aero

Administrator / 11.06.2023   
LAEG-Info 2023-01 fertig

Die LAEG-Info 2023-01 ist fertig und an die Mitglieder verschickt worden. Für alle anderen ist sie im Downloadbereich abrufbar.

Administrator / 02.04.2023   
Termine 2023

Die Termine für die offene Vorstandssitzung sowie die nächste JHV in Leipzig stehen fest und sind unter „Termine“ abrufbar.

Administrator / 26.03.2023   
Geklauter Rotax-Motor in iranischer Drohne entdeckt

Heute hat Volker K. Thomalla auf seiner Website Aerobuzz.de diesen unglaublichen Artikel veröffentlicht.

Administrator / 27.10.2022   
Easy Access Rules for Continuing Airworthiness (advanced revision)

Die bereits angekündigte Version der Easy Access Rules for Continuing Airworthiness (Advanced revision) inklusive des SMS für den Part-145 ist veröffentlicht worden. Sie gilt ab dem 02.12.2022. 

Administrator / 11.10.2022   
50th AEI Annual Congress auf Mauritius beendet

Der AEI Annual Congress ist nach 4 Tagen zu Ende gegangen. Es waren 12 Verbände aus 11 Ländern anwesend. Infos zu den einzelnen Themen gibt es auf der JHV am 15.10. in Koblenz

Administrator / 01.10.2022   
Easy Access Rules for Continuing Airworthiness

Die EASA hat die neue Easy Access Rules for Continuing Airworthiness veröffentlicht.  Für das ab 02. Dezember 22 im Part-145 gefordert SMS soll es dann eine weitere überarbeitete Version geben.

Administrator / 13.09.2022   
NfL 2022-2-686

Zur Info. Jetzt offiziell und schriftlich, dass CS-STAN auch für Annex 1-Lfz. angewendet werden können. Natürlich mit eigenem Formblatt.


NfL-2022-2-686.pdf
Administrator / 14.08.2022   
CS-STAN Version 4 veröffentlicht

Die EASA hat die Version 4 zur CS-STAN veröffentlicht. Es gibt weitere Erleichterungen beim Einbau von optionalen Änderungen und Reparaturen. Nachzulesen unter: CS-STAN Issue 4

Administrator / 28.04.2022   
LAEG-Info 2022-01

Die LAEG-Info 2022-01 ist heute an die Mitglieder verschickt worden. Für alle anderen ist sie im Downloadbereich abrufbar.

Administrator / 10.04.2022   
JHV 2021

Die JHV fand letztes Wochenende wie geplant in Leer statt. Trotz mehrfacher Aufrufe fanden sich allerdings keine Nachfolger für die Vorstandsposten des Sekretärs und Schatzmeisters. Erst für die Wahlen im übernächsten Jahr haben sich zwei Mitglieder bereit erklärt diese Aufgaben übernehmen zu wollen. Das Protokoll zur Sitzung kann in Kürze im Mitgliederbereich nachgelesen werden.

Administrator / 23.10.2021   
NfL II 44/09 aufgehoben

Mit Herausgabe der NfL 2-619 wurde u.a. die NfL II 44/09 gestrichen. Diese NfL wird immer dann herangezogen, wenn der (S)TC-Holder keine Toleranzen für die planbare Instandhaltung vorgegeben hat und dürfte sich damit in fast jedem AMP wiederfinden. Selbst in AMP für gewerblich-betriebene Lfz. habe ich sie schon gesehen.


Da wir keinerlei Hinweise auf diese geänderten Anforderungen und Zuständigkeiten gefunden haben, haben wir das LBA angeschrieben und um Aufklärung gebeten. Über die Antwort werden wir euch zeitnah informieren.
Administrator / 21.06.2021   
EASA kritisch betrachtet

In der belgischen Presse ist ein Artikel über die Arbeit der EASA veröffentlicht worden, der kein gutes Haar am Führungsstil von Patrick Ky lässt und die Arbeit der EASA kritisch hinterfragt. Auch der Präsident des AEI, Ola Blomqvist ist für diesen Beitrag interviewt worden und wird zitiert.

Der Bericht kann hier nachgelesen werden. 
Administrator / 06.06.2021   
Frist für Part-CA(M)O verlängert

Die EASA hat gestern die EU VO 2021/700 als Änderung und Berichtigung der EU VO 1321/2014 herausgegeben. Mit dieser Änderung wird u.a. der Übergangszeitraum für die Erteilung der Genehmigungen nach Part-CA(M)O um 6 Monate auf den 24.03.2022 verlängert.  

https://eur-lex.europa.eu/legal-content/EN/TXT/?uri=CELEX%3A32021R0700

Administrator / 29.04.2021   
Erfolg für den LAEG

Die DFS hat auf unser Schreiben und die Kritiken anderer Verbände/Unternehmen zu den am 01.03.21 vorgenommenen Änderungen bei der Veröffentlichung der NfL reagiert und die Veröffentlichungen noch einmal überarbeitet. Es gibt jetzt wieder die Unterscheidung nach Teil 1 und Teil 2, was für uns eine enorme Entlastung bedeutet. Auch die Systematik der Nummerierungen wurde zeitgemäß angepasst und die Suchmaschine verbessert.

Wir bedanken uns beim Büro der Nachrichten für Luftfahrer für die schnelle und positive Reaktion sowie die damit verbundene Kommunikation. Alle unsere Einwände wurden akzeptiert und in kürzester Zeit umgesetzt.


NfL_2021-2-610.pdf
Administrator / 29.04.2021   
Das Dilemma mit den NfL

Jeder weiß, dass die überwiegende Anzahl der NfLs den Flugbetrieb betrifft. Die paar NfL mit technischem Inhalt die für uns von Bedeutung waren wurden bisher separat unter NfL-2 gelistet und das war ein über Jahrzehnte bewährtes System. 

Die Zusammenlegung der NfL-1 und NfL-2 bedeutet eine nicht nachvollziehbare Änderung, die für uns wieder einmal zusätzlichen Arbeitsaufwand bedeutet, weil wir jetzt alle NfL dahingehend überprüfen müssen, ob sie für unsere tägliche Arbeit relevant sind.

Der LAEG hat die DFS wegen der zum 01.03.21 eingeführten Änderungen angeschrieben. Die Antwort kam schnell, aber ging nicht auf das wesentliche Problem ein. Als nächstes haben wir das LBA als die für die NfL zuständige Behörde angeschrieben. 


DFS_Schreiben_zu_NfL.pdf
Administrator / 10.04.2021   
Offene Vorstandssitzung am 17.04.21

Die offene Vorstandssitzung findet am 17.04.21 wieder im Waldgasthof Schäferberg in Kassel statt. Infos und Anmeldungen unter „Termine“. 

Administrator / 13.03.2021   
Brexit
Am 04.01.21 hat die EASA ihre Infos zum Brexit aktualisiert https://www.easa.europa.eu/brexit. Seit dem ersten Januar 2021 ist das Vereinigte Königreich nicht mehr Mitglied der EU/EASA und wird als Drittstaat behandelt.
Die wichtigsten Fragen zu Airworthiness, Lizenzen und Training können unter  Brexit FAQs nachgelesen werden.
Administrator / 10.01.2021   
EASA NPA 2020-12

Die EASA hat die NPA 2020-12 https://www.easa.europa.eu/sites/default/files/dfu/npa_2020-12.pdf herausgegeben. Sie beschreibt u.a. die geplanten Änderungen im Part-66 und betrifft somit auch unsere Lizenzen. U. A. geht es um Änderungen bei den Type Trainings für alte Lfz. für die solche Schulungen gar nicht mehr angeboten werden und in diesem Zusammenhang auch um neue und flexiblere OJT. Zusätzlich sollen einige ältere non-complex Lfz. (z.B. Cessna 400 series) in die Group 3 verschoben werden.

Die Kommentierungsphase für diese NPA endet am 31.03.2021. Der AEI hat angeboten, alle Kommentare zu sammeln und zentral als AEI zu kommentieren. Wer kommentieren möchte, kann dies natürlich auch individuell machen, oder aber seine Kommentare direkt an  contact@airengineers.org  ersatzweise auch an office@laeg.aero senden. 

Administrator / 23.12.2020   
AEI Pressemitteilung

Der AEI hat eine weitere Pressemitteilung herausgegeben. Diesmal zum Thema fehlende Kontrollen der Behörden bei den großen Herstellern, hier am Beispiel der Boeing 737Max. Nachzulesen unter dem folgende Link: 

https://airengineers.org/wp-content/uploads/wpressfiles/2020/10/REGULATORY-CAPTURE-CAUSED-B737-MAX-CRASHES-1.pdf

Administrator / 12.11.2020   
JHV in Augsburg

Unter verschärften Corona-Bedingungen hat unsere JHV in Augsburg stattgefunden. Trotz einiger Corona-bedingten Absagen bis einen Tag vor der Versammlung waren fast alle der sonst auch regelmäßig teilnehmenden Mitglieder erschienen. Für die mitgereisten Ehefrauen hat die geplante Stadtführung stattgefunden und auch das gebuchte Restaurant am Samstagabend hat uns noch empfangen.

Informiert und diskutiert wurden über die Änderung der EU VO 1321/2014 mit den neu zu erstellenden CAE und CAME, unseren neuen Internetauftritt mit Vorstellung der Mitgliederdatenbank, Änderungen bei der Prüferhaftpflichtversicherung sowie das Thema Ausbildung. 

Der komplette Bericht zur JHV könnt ihr in Kürze im Mitgliederbereich nachlesen.

Administrator / 20.10.2020   
LAEG-Info 2020-02 fertig

Die neue LAEG-Info 2020-02 ist fertig und per E-Mail an alle Mitglieder verschickt worden. Für alle anderen ist sie im Downloadbereich abrufbar. Viel Spaß beim Lesen. Kommentare sind, wie immer, erwünscht. 

Administrator / 30.09.2020   
Jetzt ist es offiziell, aus BPvL wird LAEG

Am 08.06.2020 hat das Amtsgericht Köln die Namensänderung von BPvL in LAEG im Vereinsregister eingetragen. Somit ist der LAEG jetzt offizieller Rechtsnachfolger des BPvL. 

Damit wir richtig loslegen können, muss jetzt noch unsere neue Satzung, die wir uns in der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 13.06.20 gegeben haben, ebenfalls vom Amtsgericht eingetragen werden.
12.07.2020   
Easy Access Rules for Continuing Airworthiness (Regulation (EU) No 1321/2014)

Die EASA hat am 18.06.20 die neu überarbeitete EU VO 1321/2014 zusammen mit allen AMC und GM, auch für die neuen Teile Part-CAMO, Part -ML und Part-CAO, veröffentlicht. Die neue konsolidierte EU VO kann hier runtergeladen werden. 

 

18.06.2020   
Außerordentliche Mitgliederversammlung am 13.06.20 in Kassel

Der Ersatztermin für die erste außerordentliche Mitgliederversammlung in der Geschichte unseres Vereines konnte trotz der Corona-Einschränkungen planmäßig stattfinden. Bedingt durch die wichtigen und interessanten Themen wurde es auch die längste Mitgliederversammlung.  

Obwohl der Entwurf bereits vorher an alle Mitglieder verschickt worden war, wurde die neue Satzung fast 5 Stunden lang diskutiert und bearbeitet, bevor sie einstimmig beschlossen worden ist.

Die geänderte EU VO 1321/2014 mit den neuen Part-CAMO, Part-ML und Part-CAO sowie die neuen Part-66 L-Lizenzen nahmen den Rest des Tages ein. Zum Schluss stellte uns Oliver den neuen Oberflächenscanner der Fa. 8tree aus Konstanz vor, bevor die Versammlung kurz nach 19 Uhr beendet wurde.

14.06.2020   
Gültigkeit der Lizenzen wegen der Corona Pandemie verlängert

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie hat das LBA mit Allgemeinverfügung vom 23.03.20, die Gültigkeit von Lizenzen, Zertifikaten und „On-the-Job Trainings (OJT) um 4 Monate verlängert. Die Allgemeinverfügung kann hier nachgelesen werden. 

27.03.2020   
Der neue Part-ML ist in Kraft
Mit Inkrafttreten der EU VO 2019/1383 am 24.03.20 ist die Aufrechterhaltung der Lufttüchtigkeit im EASA-Raum neu geregelt worden. Die größten Änderungen betreffen die Betriebe, die Lfz. der General Aviation überwachen bzw. instand halten. Die Zulassungen nach Part-M Unterschnitt F und G entfallen und werden durch die neuen Part-CAMO und Part-CAO ersetzt. Die Änderungen müssen bis zum 24.09.2021 abgeschlossen sein. Informationen über den Verfahrensablauf zum Übergang in die neuen Genehmigungen Part-CAMO und Part-CAO hat das LBA in der NfL 2-536-20 beschrieben. Anträge können ab sofort formlos oder mit EASA-Form 2 gestellt werden. Die Anträge sind ausnahmslos an die Zentrale des LBA in... mehr»
24.03.2020   
Die neue LAEG-Info 2020-01
Die erste LAEG-Info, der Nachfolger unsererer bekannten Prüfer-Info ist letzte Woche an alle Mitglieder verschickt worden. Zusammen mit der neuen Info einige Exemplare unserer neuen Aufkleber und der Entwurf zur neuen Satzung. Aufgrund der vielen Themen ist die Info mit 48 Seiten wieder sehr umfangreich und auch wenn der eine oder andere Bericht sehr lang erscheint, lohnt es sich ihn komplett zu lesen, denn er enthält jede Menge interessante Details.      mehr»
16.03.2020